Archiv für die Kategorie 'Allgemein'

Feb 14 2015

Haushaltshilfe nach der Geburt

Veröffentlicht von unter Allgemein

Sechs bis acht Wochen dauert das Wochenbett, die ersten 7-10 Tage bezeichnet man dabei als Frühwochenbett. Viele Hebammen empfehlen, in diesen ersten Tagen nach der Geburt besonders viel zu liegen. Die emotionale und körperliche Umstellung in dieser Phase ist besonders groß, zudem muss sich der Beckenboden erholen, eventuelle Geburtsverletzungen müssen heilen, die Stillbeziehung muss sich […]

Bisher 4 Kommentare

Aug 25 2011

Heute mal ein lustiger Lesetipp

Veröffentlicht von unter Allgemein

Bei den Rabeneltern gibt es gerade einen witzigen Thread mit dem Titel „Du weißt, dass Du ein Kind hast wenn….“. Da ich bei Beiträgen wie beim Italiener vor lauter Labern und ohne zu gucken automatisch die Nudeln des rechten Tischnabarn in kleine mundgerechte Stücke schneidet, die Gabel wegnimmst, dafür einen Löffel hinlegst und „damit gehts […]

Bisher kein Kommentar

Jun 02 2011

Künstliche Säuglingsnahrung vs. Stillen

Veröffentlicht von unter Allgemein,Ernährung

Die künstliche Säuglingsnahrung ist hierzulande zum Standard geworden. Die Perzentilenkurven, auf denen im U-Heft das Gewicht eingetragen wird, basieren überwiegend auf Daten von Babys, die mit der Flasche ernährt werden. Und obwohl die Qualität dieser Nahrung immer weiter ansteigt, haben sich Morbidität und Mortalität der Babys nicht verbessert – denn die Zahl der stillenden Mütter […]

Bisher 8 Kommentare

Feb 23 2011

Endlich wieder entspannte Abende?

Veröffentlicht von unter Allgemein

Bereits seit unserem Urlaub sind die Abende anstrengend. Die Maus ist müde, kann oder will aber nicht einschlafen. Die Versuche, sie im Bett in den Schlaf zu stillen, ziehen sich über Stunden hin, bis es endlich gelingt. Die Maus zahnt und scheint auch mit dem nächsten Entwicklungsschub zu kämpfen. Seit gestern geht es aber wieder […]

Bisher kein Kommentar

Dez 01 2009

Über „Natürliches Baby“

Veröffentlicht von unter Allgemein

Worum geht es hier eigentlich? Genau das soll dieser Beitrag klären. Dazu möchte ich mich erst einmal vorstellen: Mein Name ist Anna, ich bin 26 Jahre alt, verheiratet – und wenn alles gut läuft, werde ich bald Mutter. Und gemeinsam mit dem Gedanken „Man könnte ja jetzt doch langsam mal Kinder kriegen“ kam auch der […]

Bisher kein Kommentar